Zur Katalogübersicht

Sie sind in:

Sie sind hier

Beethoven und seine Verleger

! Vorübergehend geschlossen !

Ort und Zeit

28. Februar 2020 bis 30. Oktober 2020
Montag bis Freitag 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Wienbibliothek, Musiksammlung (Loos-Räume)
1., Bartensteingasse 9, 1. Stock
Freier Eintritt!
Ausstellungseröffnung am 27. Februar 2020

Zur Ausstellung

Die Wienbibliothek im Rathaus verfügt über eine beachtliche Anzahl von Briefen Ludwig van Beethovens, der Großteil davon an seine Verleger Steiner und Haslinger, weiters über ein Teilarchiv des Musikverlags Artaria, der Kompositionen Beethovens veröffentlichte, sowie über zahlreiche Erst- und Frühausgaben von dessen Werken. Eine Auswahl aus all diesem bildet den Kern der Ausstellung der Wienbibliothek zum Beethoven-Gedenkjahr 2020, in der als besonderer Glanzpunkt ein Fragment aus der autographen Partitur der Ouvertüre "Zur Weihe des Hauses" gezeigt wird. Themen sind u. a. das Musikverlagswesen zu Beethovens Zeit allgemein, die Bedeutung des Mäzenatentums und andere finanzielle Aspekte, der Verkauf ein und desselben Werks an verschiedene Firmen sowie unverhohlene Raubdrucke, Beethovens Ärger über fehlerhafte Ausgaben, aber auch sein Humor im Umgang mit Musikverlegern, die Versteigerung seines Nachlasses und schließlich die Anläufe zu einer noch von Beethoven selbst angeregten Gesamtausgabe seiner Werke.

Mitwirkende

Direktion: Anita Eichinger
Konzept und Texte: Thomas Aigner
Organisation: Kyra Waldner
Ausstellungsgestaltung und Grafik: Markus Reuter
Öffentlichkeitsarbeit: Suzie Wong
Abbildungen: Wienbibliothek, Wien Museum

Begleitprogramm

Donnerstag, 26. März 2020, Musiksammlung der Wienbibliothek, 17:00 Uhr
Aus der Forschungswerkstatt: "Ludwig van Beethoven und Franz Grillparzer" - Vortrag von Klaralinda Ma-Kircher

Dienstag, 26. Mai 2020, Musiksammlung der Wienbibliothek, 19:00 Uhr
Buchpräsentation "Beethoven Visuell. Der Komponist im Spiegel bildlicher Vorstellungswelten" (Hollitzer Verlag)

Donnerstag, 25. Juni 2020, Beethoven Museum, Probusgasse 6, 1190 Wien, 18:30 Uhr
"Beethoven und seine Verleger" - Vortrag von Thomas Aigner im Rahmen des Beethoven-Festivals

Donnerstag, 24. September 2020, Musiksammlung der Wienbibliothek, 19:00 Uhr
Wolfram Berger liest aus den Briefen Beethovens aus dem Bestand der Wienbibliothek

Donnerstag, 29. Oktober 2020, Musiksammlung der Wienbibliothek, 19:00 Uhr
Finissage im Rahmen der Konzertreihe "Lost & Found" - Junge japanische MusikerInnen @ Wienbibliothek

Weiterführende Links in die Digitale Bibliothek:

Fotografie eines Gemäldes von Fritz Rump, Ludwig van Beethoven darstellend (HIN-229097)
Quittungen über die Bezahlung der von Haslinger aus Beethovens Nachlass erworbenen Notenmanuskripte, 1827 (HIN-43051)
Abbildung einer Banknote zu 5 Gulden, 1816
Brief Beethovens an Ferdinand Piringer, 6.11.1821 (HIN-150001)
Ludwig van Beethoven: Szene und Arie Ah! perfido op. 65, Erstausgabe des Klavierauszugs
Ludwig van Beethoven: Wellingtons Sieg op. 91, Erstausgabe des Klavierauszugs
Ludwig van Beethoven: Ouvertüre Zur Weihe des Hauses op. 124, eigenhändige Partitur